Veranstaltungskalender

Datum
November
Dienstag

Fehlerquellen im familienrechtlichen Mandat

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

Edith Kindermann, Rechtsanwältin, Notarin und Fachanwältin für Familienrecht, Bremen

Ziel des Seminars ist ein Bewusstsein für die Risikovorsorge des Anwalts in eigener Sache in familienrechtlichen Mandaten. Im Einzelnen werden die wesentlichen Gefahrenquellen dargestellt im Bereich der Fristen, des Abschlusses von Vergleichen aus den Bereichen Unterhalt/Zugewinn/Versorgungsausgleich/Nebengüterrecht und generelle Hinweise zur Risiko-vorsorge (Inhalt der Aufklärungspflichten, Dokumentation etc.) gegeben.

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Fehlervermeidung und Besonderheiten in der Bearbeitung von verkehrsrechtlichen- und versicherungsrechtlichen Schadensfällen

Seminar in Stuttgart
Beginn 12.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 5

Andreas Krämer, Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Frankfurt am Main

Das Seminar beschäftigt sich mit auf den ersten Blick klassischen verkehrs-  und versicherungsrechtlichen Schadensereignissen, die dem Anwalt zur Regulierung angetragen werden. Der Seminarvortrag soll den Anwalt/die Anwältin sensibilisieren, um eine optimale Fallbearbeitung zu gewährleisten. Dabei werden folgende Themen bearbeitet:
....

Donnerstag

Wohnraummietrecht aktuell – Update 2019

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

A U S G E B U C H T

Thomas Hannemann, Rechtsanwalt, Karlsruhe

I. Vertragsschluss und Vertragsinhalt, insbes. MietAGB

II. Rechte und Pflichten der Parteien während des bestehenden Mietverhältnisses

III. Mietpreisrecht

IV. Beendigung und Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses

V. Prozessuales

Die bis zum Seminartermin veröffentlichte Rechtsprechung wird berücksichtigt!

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 17.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

Prof. Dr. Björn Gaul, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, CMS Hasche Sigle, Köln

AUSGEBUCHT

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Aktuelles Sportrecht 2019

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6
  • 11:30 - 13:00 Uhr
    Arbeitsrechtliche Fragestellungen im Sport (Teil I)

    Prof. Dr. Martin Schimke, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Düsseldorf
    und seit 1999 Mitglied des Internationalen Sportsschiedsgerichtshofs (CAS/TAS) in Lausanne

  • 13:30 - 15:00 Uhr
    Arbeitsrechtliche Fragestellungen im Sport (Teil II)
    Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, LL.M. (Harvard), Universität Mannheim

  • 15:15 bis 16:45 Uhr
    Sportstrafrecht & Compliance
    Prof. Dr. Anne Jakob, LL.M., Rechtsanwältin, Frankfurt am Main

  • 17:00 bis 18:30 Uhr
    Aktuelles Vereins- und Verbandsrecht im Württembergischen Fußballverband e.V. unter Einbeziehung der aktuellen Sport-Rechtsprechung
    Florian Müller-Metge, Rechtsanwalt und Verbandsgerichtsvorsitzender
    Dr. Christian Weinbuch, Unternehmensjurist und Vorsitzender des Sportgerichts der Verbands- und Landesligen
In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Wohnungseigentumsrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

Prof. Dr. Stefan Hügel, Notar, Weimar
Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin

Das Seminar stellt die aktuelle Rechtsprechung im Wohnungseigentumsrecht vor. Ziel ist es, die Teilnehmer mit der BGH-Rechtsprechung des Jahres 2019 sowie wichtigen Entscheidungen der 24 Konzentrationslandgerichte vertraut zu machen und diese kritisch in das System des WEG einzuordnen. Im Seminar soll ferner aufgezeigt werden, wo die Rechtsprechung ggf. Fehlbeurteilungen unterliegt und noch Korrekturen angezeigt sein könnten.

Folgende Gegenstände werden angesprochen:...

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Die Rückabwicklung von Finanzanlagen – Aktuelle Rechtsprechung

Seminar in Stuttgart
Beginn 12.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 5

Dr. Nikolaus Stackmann, Vors. Richter am OLG München

Erörtert werden aktuelle Entscheidungen seit der letzten Veranstaltung im Februar 2018 zur Rückabwicklung von Finanzanlagen. Neben den Widerrufs- und Anfechtungsmöglichkeiten geht es besonders um Schadensersatzansprüche gegen Vermittler und Berater. Gegenstand sind auch die Ansprüche gegen die Publikumsgesellschaft, deren Gegenansprüche und Pflichten im Innenverhältnis der Gesellschaft. Ein weiterer Schwerpunkt sind Ansprüche gegen Prospektverantwortliche, Prospektgutachter und Mittelverwendungskontrolleure, Garanten und Hintermänner, außerdem Gründungsgesellschafter, Treuhandkommanditisten und Organmitglieder von Publikumsgesellschaften. Hinsichtlich aller Ansprüche werden auch die Fragen des Verschuldens und des Mitverschuldens, der Kausalität und der Schadenshöhe, darunter Zins- und Freistellungsansprüche, außergerichtliche Rechtsanwaltskosten und schließlich Verjährungsfragen erörtert. Auf die Entwicklung der Rechtsprechung zum Verfahrensrecht wird jedenfalls schriftlich hingewiesen.

Der ggf. zu aktualisierende Themenkatalog umfasst folgende Stichworte:
....

In Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht
Dezember
Mittwoch

Fahreignung – MPU - optimale Vorbereitung/Förderung der Fahreignung

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

– Aktuelles, Wissenswertes, Nützliches für die anwaltliche Praxis u.a. bei alkohol,- drogen,- verkehrsauffälligen Fahrern

Dipl.-Psych. Axel Uhle, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie (BDP) und Mitglied der Geschäftsleitung bei TÜV SÜD Pluspunkt GmbH

Der Anwalt hat durch eine zielgerichtete und frühzeitige Beratung die Möglichkeit, bei verkehrs-, alkohol- und drogenauffälligen Fahrern sowohl das Strafverfahren, als auch das spätere Verfahren zur Überprüfung der Kraftfahreignung seines Mandanten positiv zu beeinflussen.
 
Das Seminar informiert u.a. über relevante aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Arbeitsgebiet, über die rechtlichen und fachlichen Grundlagen und die aktuelle Rechtsprechung.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Aktuelles Insolvenzrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

Dr. Andreas Olaf Schmidt, Insolvenzrichter am Amtsgericht Hamburg und Lehrbeauftragter, Universität Hamburg

A) Massegenerierung

B) Privatinsolvenz

C) Vergütungsrecht

 

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Der Versorgungsausgleich

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

Arndt Voucko-Glockner, Büro für Versorgungs- und Rentengutachten, Karlsruhe
Klaus Weil, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Marburg

Das Seminar hat zum Ziel, ein gutes Fundament für die tagtägliche Arbeit mit dem Versorgungsausgleich zu bilden. Die theoretischen Grundlagen werden an Praxisbeispielen dargestellt und geübt werden. Neben der rechnerischen Prüfung werden auch vor allem die verfahrensrechtlichen Vorgehensweisen (Anträge, Schriftsätze) behandelt. Es werden dabei auch die Folgen eines unkontrollierten, eines ungeprüften Ausgleichs thematisiert (Haftung?).

Anhand eines speziellen Praxisbeispiels wird aufgezeigt, welche Vor- und Nachteile die Abänderung einer Altentscheidung (Stichwort Mütter-Rente) im Vergleich zu einem schuldrechtlichen Ausgleich mit sich bringen kann. Im Seminar werden die jeweils aktuellen BGH-Entscheidungen zum Versorgungsausgleich kurz besprochen.

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung