Veranstaltungskalender

Datum
Dezember
Dienstag

Der Arbeitsvertrag: Gestaltungsspielräume nutzen, Fallstricke vermeiden

Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Ulm
Zeitstunden 7,5

Dr. Tassilo-Rouven König, Rechtsanwalt, Stuttgart

Die Gestaltung von Arbeitsverträgen gehört zum Grundhandwerkszeug jedes Arbeitsrechtlers. Sie erfordert eine sichere Kenntnis der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung in allen regelungsrelevanten Themenbereichen. In dem Seminar werden unter anderem folgende Themen behandelt:

•    Arbeitsvertragliche Agilitäts-Konzepte
•    Flexible Vergütungs- und Arbeitszeitmodelle
•    „Betriebsvereinbarungsoffenheit“ von Arbeitsverträgen
•    Teilzeit- und Befristungsklauseln
•    Ausschlussfristen

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Gestaltung familienrechtlicher Rechtsverhältnisse

Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Ulm
Zeitstunden 7,5

Edith Kindermann, Rechtsanwältin, Notarin und Fachanwältin für Familienrecht, Bremen

  • In Bezug auf Kinder
    •    Vollmachtslösungen in guten und in schlechten Zeiten
    •    Letztwillige Verfügung mit Blick auf Vormundschaft, Verwaltung ererbten Vermögens etc.

  • Zwischen Ehegatten
    •    Eheverträge (vorsorgende Gestaltung und rückwirkende Angriffe)
    •    Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen
    •    Letztwillige Verfügung in Patchworkfamilien

  • Zwischen Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft mit Blick auf eine etwaige nachfolgende Ehe

  • Bei Zuwendungen durch die Schwiegereltern

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mai
Mittwoch

Flexible Arbeitszeit

Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Ulm
Zeitstunden 7,5

Dr. Claudia Hahn, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen zur Flexibilisierung von Arbeitszeit dargestellt und dabei die Gestaltungsmöglichkeiten auf tariflicher, betriebsverfassungsrechtlicher und arbeitsvertraglicher Ebene herausgearbeitet.
 
Die Aufzeichnungspflicht und ihre Umsetzung insbesondere im Nachgang zur Entscheidung des EuGH vom 13. Mai 2020 wird diskutiert. Hierzu gehört auch die Gestaltung von Arbeitszeitkonten und diverse Guthabenvereinbarungen sowie die Beachtung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes.
 
Flexible Arbeitszeitsysteme von der Arbeit auf Abruf bis zu den selbststeuernden Arbeitszeiten werden vorgestellt. Die aktuelle Rechtsprechung zu den einzelnen flexiblen Arbeitszeitsystemen wird dargestellt und ebenso diskutiert wie die Gestaltungsmöglichkeiten in der betrieblichen Praxis.

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Verfahrenstaktik für Familienrechtler unter Einschluss kostenrechtlicher Bezüge

Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Ulm
Zeitstunden 7,5

Edith Kindermann, Rechtsanwältin, Notarin und Fachanwältin für Familienrecht, Bremen

Materiellrechtliche Ansprüche der Mandanten können häufig auf unterschiedlichstem verfahrensrechtlichem Weg durchgesetzt werden mit sich daraus ergebenden unterschiedlichen Kostenfolgen. Im Seminar werden häufig vorkommende Fallgestaltungen aus der Praxis in verfahrens- und kostenrechtlicher Hinsicht dargestellt.

Es sind auch 5 FAO-Stunden (9:30 bis 15:30 Uhr) buchbar.

In Kooperation mit ESF-Förderung