Veranstaltungskalender

Datum
April
Dienstag

Update Widerruf von Kfz-Finanzierungen

Online-Seminar
Beginn 16.30 Ende 18.30
Zeitstunden 2

Christopher Kress, M.Sc., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Esslingen am Neckar

Der Widerruf von Kfz-Finanzierungen ist weiterhin ein brisantes Verbraucherthema. Insbesondere im Zusammenhang mit der Dieselmanipulation verschiedener Hersteller haben bereits zahllose Verbraucher den „Widerrufsjoker“ gezogen. Mit Urteilen vom 5.11.2019 hat der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs nun erste Leitlinien gezogen, die es zu analysieren gilt. Das Thema hat zwischenzeitlich auch den EuGH erreicht, woraus sich weitere Implikationen ergeben. Im Vortrag wird diese neueste Rechtsprechung vorgestellt.

Mittwoch

Grundprobleme und Fallstricke im WEG - Recht

Online-Seminar
Beginn 12.30 Ende 18.00
Zeitstunden 5

Dr. Frank Zschieschack, Vorsitzender Richter am Landgericht Frankfurt am Main

Das Seminar gibt ausgehend von den Grundlagen des WEG-Rechts einen Überblick über typische praxisrelevante Probleme. Anhand der Rechtsprechung des BGH und der Konzentrationsberufungsgerichte werden zudem aktuelle Entwicklungen aufgezeigt. Der Stand der WEG-Reform und die geplanten Änderungen werden tagesaktuell aufgegriffen.

Teil 1: Mittwoch, 22. April 2020, 12:30 bis 15:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Mittwoch, 22. April 2020, 15:30 bis 18:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Die Termine sind auch einzeln buchbar.

Donnerstag

Kernmaterien des Insolvenzrechts

Online-Seminar
Beginn 11.30 Ende 19.00
Zeitstunden 6

COVInsAG – Eröffnungsverfahren – Vergütung - Privatinsolvenz

Dr. Andreas Olaf Schmidt, Insolvenzrichter am Amtsgericht Hamburg und Lehrbeauftragter, Universität Hamburg

Der Insolvenzverwalter und seine Mitarbeiter müssen eine Vielzahl „herkömmlicher“ Verfahren abwickeln – von der Verbraucherinsolvenz bis zur kleinen oder mittleren Betriebsfortführung. Die Rechtsentwicklung ist auch in diesem Bereich sehr dynamisch. Aktuell: Zahlreiche Fragen zur Geschäftsführer- und Gesellschafterhaftung und zur Insolvenzanfechtung, aber auch zum Ablauf des Eröffnungsverfahrens sind durch das am 28.03.2020 in Kraft getretene COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz (COVInsAG) aufgetreten. Das Seminar nimmt zahlreiche Probleme und Fragestellungen in den Blick. Gleichzeitig wird die aktuelle Rechtsprechung und -entwicklung anhand typischer praxisrelevanter Konstellationen dargestellt.

(4x 1,5 FAO-Stunden)
Teil 1: Donnerstag, 23. April 2020, 11:30 bis 13:00 Uhr (1,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Donnerstag, 23. April 2020, 13:30 bis 15:00 Uhr (1,5 FAO-Stunden)
Teil 3: Donnerstag, 23. April 2020, 15:30 bis 17:00 Uhr (1,5 FAO-Stunden)
Teil 4: Donnerstag, 23. April 2020, 17:30 bis 19:00 Uhr (1,5 FAO-Stunden)

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Wesentliche Fragen zur Kurzarbeit und zum Kurzarbeitergeld

Online-Seminar
Beginn 14.30 Ende 17.00
Zeitstunden 2,5

Prof. Dr. Winfried Boecken, LL.M (EHI Florenz), Universität Konstanz


Mai
Donnerstag

„Highlights“ aus den Schnittstellen des Arbeits-und Sozialrechts

Online-Seminar
Beginn 12.30 Ende 18.00
Zeitstunden 5

- unter besonderer Berücksichtigung der Rechte der behinderten Menschen im Arbeitsverhältnis

Dr. Anja Katharina Euler, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Ludwigsburg

Teil 1: Donnerstag, 07. Mai 2020, 12:30 bis 15:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Donnerstag, 07. Mai 2020, 15:30 bis 18:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Die Termine sind auch einzeln buchbar.

Mittwoch

Flexible Arbeitszeit

Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Dr. Claudia Hahn, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen zur Flexibilisierung von Arbeitszeit dargestellt und dabei die Gestaltungsmöglichkeiten auf tariflicher, betriebsverfassungsrechtlicher und arbeitsvertraglicher Ebene herausgearbeitet.
 
Die Aufzeichnungspflicht und ihre Umsetzung insbesondere im Nachgang zur Entscheidung des EuGH vom 13. Mai 2020 wird diskutiert. Hierzu gehört auch die Gestaltung von Arbeitszeitkonten und diverse Guthabenvereinbarungen sowie die Beachtung der Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes.
 
Flexible Arbeitszeitsysteme von der Arbeit auf Abruf bis zu den selbststeuernden Arbeitszeiten werden vorgestellt. Die aktuelle Rechtsprechung zu den einzelnen flexiblen Arbeitszeitsystemen wird dargestellt und ebenso diskutiert wie die Gestaltungsmöglichkeiten in der betrieblichen Praxis.

Teil 1: Mittwoch, 13. Mai 2020, 9:30 bis 12:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Mittwoch, 13. Mai 2020, 12:30 bis 15:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 3: Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:30 bis 18:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Die Termine sind auch einzeln buchbar

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Verfahrenstaktik für Familienrechtler unter Einschluss kostenrechtlicher Bezüge

Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Edith Kindermann, Rechtsanwältin, Notarin und Fachanwältin für Familienrecht, Bremen

Materiellrechtliche Ansprüche der Mandanten können häufig auf unterschiedlichstem verfahrensrechtlichem Weg durchgesetzt werden mit sich daraus ergebenden unterschiedlichen Kostenfolgen. Im Seminar werden häufig vorkommende Fallgestaltungen aus der Praxis in verfahrens- und kostenrechtlicher Hinsicht dargestellt.

Teil 1: Donnerstag, 14. Mai 2020, 9:30 bis 12:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Donnerstag, 14. Mai 2020, 12:30 bis 15:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 3: Donnerstag, 14. Mai 2020, 15:30 bis 18:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Die Termine sind auch einzeln buchbar.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Gesellschafts- und insolvenzrechtliche Fragen im Kapitalmarktrecht

Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Oliver Renner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Stuttgart

  • Auskunftsanspruch des Anlegers
  • Haftung des Gesellschafters in der Publikumsgesellschaft
  • Sanierung, Insolvenz, Liquidation
  • Haftung von Gründungsgesellschaftern
  • Scheingewinne bei Schneeballsystemen

Teil 1: Mittwoch, 27. Mai 2020, 9:30 bis 12:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 2: Mittwoch, 27. Mai 2020, 12:30 bis 15:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Teil 3: Mittwoch, 27. Mai 2020, 15:30 bis 18:00 Uhr (2,5 FAO-Stunden)
Die Termine sind auch einzeln buchbar.

In Kooperation mit ESF-Förderung