Veranstaltungskalender

Datum
September
Dienstag

Startklar für das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA)

Seminar in Stuttgart
Beginn 13.30 Ende 17.30 Ort Stuttgart

Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack, Mainz. Unabhängige Fachberaterin, Dozentin und Autorin, u.a. zum beA und Elektronischen Rechtsverkehr, bea-abc.de.

Nach acht Monaten Zwangspause soll das beA zum 3. September 2018 wird online gehen. Die BRAK setzt sich für eine 4-wöchige Testphase ein, bevor die passive Nutzungspflicht wieder greifen soll.

Sie erfahren, worauf Sie achten müssen und wie Sie Haftungsrisiken vermeiden. Wenn die technischen Möglichkeiten es zulassen, werden wir Ihnen live anhand der Schulungsumgebung zeigen, wie das beA in der Praxis funktioniert.

Mittwoch

beA aktiv – FIT für das besondere elektronische Anwaltspostfach beA

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 14.00 Ort Stuttgart

Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack, Mainz. Unabhängige Fachberaterin, Dozentin und Autorin, u.a. zum beA und Elektronischen Rechtsverkehr, bea-abc.de.

Am 3. September 2018 geht das beA wieder an den Start. Damit lebt auch die passive Nutzungspflicht wieder auf.

Bitte beachten Sie:
Dieses beA Aktiv - Seminar richtet sich ganz speziell nur an Rechtsanwälte. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Laptop mit der vorinstallierten Client Security (Die Installierung kann im Seminar aus Zeitgründen nicht mehr gemacht werden), den Kartenleser mit aktualisiertem Treiber sowie Ihre beA-Karte nebst PIN mit. Die Erstregistrierung kann auch noch im Seminar gemacht werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt.

Dienstag

beA reloaded: Cloud-Prozesse und neue ERV-Rechtspflichten 2018

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 13.30 Ort Stuttgart

Dr. Thomas A. Degen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, Stuttgart

Neue Pflichten:
beA und „Client Security“ im Wiederaufnahmebetrieb – die Pflicht ruft – hält die Betriebsbereitschaft?

Dienstag

Aktuelle Rechtsprechung im Bank- und Kapitalanlagerecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Wolf Frhr. von Buttlar, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Stuttgart
Stefan Allmendinger, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Stuttgart

Das Seminar befasst sich mit der aktuellen Rechtsprechung im Bank- und Kapitalanlagerecht. Den Schwerpunkt bilden die neuesten Entscheidungen zu den Themen:

......

In Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht · ESF-Förderung
Mittwoch

Der Auflösungsvertrag im Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht und Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung zur Scheinselbständigkeit und Beschäftigung

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Manfred Stolz, Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Gelsenkirchen

1.    Der Auflösungsvertrag im Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht

2.    Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung zur Scheinselbständigkeit und Beschäftigung

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Organhaftung und Gesellschafterstreitigkeiten

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Dr. Hansjörg Scheel, Rechtsanwalt, Stuttgart

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Selbstverteidigung für Rechtsanwälte und Kanzleimitarbeiter

Seminar in Stuttgart
Beginn 14.00 Ende 17.30 Ort Stuttgart

Iris Kappler, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, 3. Dan ATK-Selbstverteidigung, Sindelfingen

Rechtsanwälte sind gewohnt, Auseinandersetzungen im Gerichtssaal verbal auszutragen. Was aber ist zu tun, wenn eine Situation in der mündlichen Verhandlung eskaliert, wenn der eigene Mandant oder auch dessen Prozessgegner seinen Unmut durch körperliche Gewalt äußert, es nicht dabei belässt, unsachlich zu pöbeln und zuschlägt? Lebensgefährlich kann es werden, wenn man im Verlaufe einer Auseinandersetzung zu Boden stürzt. Auch hier gibt es Möglichkeiten, sich zu schützen. In diesem Seminar wird schwerpunktmäßig das Erkennen von Verhaltensmustern potentieller Angreifer vermittelt, es werden einfache, aber effektive Verteidigungs- und Kontertechniken, auch unter Einsatz von Alltagsgegenständen geübt, die nicht nur im Gerichtssaal einsetzbar sind, sondern auch in Tiefgaragen, S-Bahnhöfen und in dunklen Unterführungen.

Oktober
Dienstag

Das Teilzeit- und Befristungsrecht in der anwaltlichen Praxis

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Dr. Claudia Hahn, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Im Seminar werden die Grundlagen zur Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Teilzeit oder Befristung erörtert, Gestaltungsmöglichkeiten für unsere anwaltlichen Beratungsaufgaben vorgestellt, ebenso die Wege durch außergerichtliche und gerichtliche Konflikte. Die aktuelle Rechtsprechung zum Teilzeit- und Befristungsrecht wird vorgestellt und diskutiert.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Update zur Unterhaltsbegrenzung

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Dr. Jürgen Soyka, Vors. Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf a.D.

Die Unterhaltsbegenzung spielt in nahezu jedem Verfahren über nachehelichen Unterhalt eine gewichtige Rolle. In der anwaltlichen Beratung bietet die Billigkeitsabwägung und die Übergangszeit die geringste Beratungssicherheit, während der ehebedingte Nachteil einigermaßen gut argumentativ aufbereitet werden kann. Das Seminar gibt einen Überblick über sämtliche Möglichkeiten des ehebedingten Nachteils und Stolperfallen bei dem dazu erforderlichen Sachvortrag unter umfassender Berücksichtigung der bisherigen BGH-Rechtsprechung.

Folgende Themenkreise werden schwerpunktmäßig erläutert:
....

In Kooperation mit ESF-Förderung

Informations- und Kontaktbörse 2018

Beginn 14.00 Ende 18.00 Ort Stuttgart

Karriere-Infos und Jobangebote

Auf der Informations- und Kontaktbörse von Rechtsanwaltskammer Stuttgart, AnwaltVerein Stuttgart und Richard Boorberg Verlag haben Sie die einmalige Möglichkeit, sich mit Arbeitgebern aus Anwaltschaft, Justiz, Wirtschaft und Verbänden aus der Region Stuttgart bekanntzumachen. Auch wenn Sie für Ihr Referendariat eine geeignete Stelle für die Anwalts- oder Wahlstation suchen, lohnt es sich, die Informations- und Kontaktbörse zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Die Teilnahme an der Informations- und Kontaktbörse in Stuttgart ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung ist jedoch erforderlich. Die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

Ein Überblick über die Aussteller erhalten Sie in der Messebroschüre (PDF).

In Kooperation mit Richard Boorberg Verlag