Veranstaltungskalender

Datum
November
Dienstag

Die WEG-Reform 2020: Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick!

Online-Seminar
Beginn 15.30 Ende 17.30
Zeitstunden 2

Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin

Bereits am 1.12.2020 tritt das WEMoG in Kraft. Die Änderungen greifen tief in das WEG ein und lassen keinen Stein auf dem anderen. Grundsätzlich kein Fall kann mit dem bisherigen Wissen rechtssicher gelöst werden.

Das Seminar stellt die wichtigsten neuen Bestimmungen vor, vor allem:

•    das Übergangsrecht;
•    das neue Verfahrensrecht;
•    das neue Recht der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer;
•    die neuen Verwaltungsbestimmungen;
•    der neue Störungsschutz;
•    das neue Verwalterecht;
•    das neue Recht der baulichen Veränderungen;
•    das neue Finanzwesen.


Mittwoch

Praktische Umsatzsteuerthemen in der Mandatsbearbeitung – aktuelle Themen und Entwicklungen

Online-Seminar
Beginn 12.30 Ende 18.00
Zeitstunden 5

Dr. Thomas Streit, LL.M. Eur., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, München

Das Seminar behandelt ausgewählte umsatzsteuerrechtliche Aspekte, die in der anwaltlichen Mandatsbearbeitung bedeutsam sein können. Behandelt werden u.a. folgende Themen:

a)    Geschäftsveräußerung im Ganzen, insbesondere bei Anteilsveräußerung
b)    Umsatzsteuerrechtliche Organschaft
c)    Umsatzbesteuerung von Aufsichtsräten – aktuelle Änderungen der Umsatzbesteuerung
d)    Beendigung von Dauerschuldverhältnissen – Abgrenzung von Leistungsentgelt und Schadensersatz
e)    Umsatzsteuer auf Abmahnungen
f)    Innergemeinschaftliche Lieferungen – typische Problembereiche und aktuelle Entwicklungen
g)    Vorsteuerabzug und Bösgläubigkeit/Gutglaubensschutz – aktuelle Rechtsprechung von EuGH und BFH in Betrugsfällen (z. B. Karussellfällen), verfahrensrechtliche Fragen wie z. B. §§ 163, 227 AO  
h)    Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Bauleistenden und Bauträgern
i)    Weitere aktuelle Entscheidungen

Donnerstag

VOB kompakt

Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Prof. Thomas Karczewski, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Hamburg

Unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung werden in diesem Seminar anhand praktischer Beispiele die Rechte und Pflichten der Baubeteiligten während der Abwicklung eines Bauvorhabens anschaulich dargestellt. Das Seminar vermittelt praxisnahe Lösungen für die typischen Probleme bei der Vertragsabwicklung. Im Fokus stehen Nachträge, Bauzeit, Abnahme und Mängel und die VOB/B als „Handwerkszeug" der Baubeteiligten.

Aus dem Inhalt:
I.    Vertraglicher Leistungsumfang
II.   Nachträge
III.  Bauzeit
IV.  Mangel
V.   Abnahme
VI.  Abrechnung und Zahlung
VII. Verjährung von Mängelansprüchen

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht

Bodensee - Seminar
Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Prof. Dr. Martin Maties, Universität Augsburg

Die Gestaltung und Änderung von Arbeitsvertragsinhalten gehört zum Basiswissen des Arbeitsrechtlers, das jedoch eine erhebliche Komplexität hat. Die Gestaltungsmöglichkeiten erfordern eine sichere Kenntnis der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung. In der Veranstaltung werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Arbeitsvertragliche Flexibilisierungsmöglichkeiten (Zeit, Ort und Inhalt)
  • Flexible Vergütungs- und Arbeitszeitmodelle
  • Rückzahlungsklauseln
  • Teilzeit- und Befristungsrecht (u.a. Brückenteilzeit)
  • Ausschlussfristen
  • Annex: Neuerungen im Urlaubsrecht
  • Unter Berücksichtigung (u.a.) vorsorgliche Vertragsgestaltung für Pandemien und ähnliche Ereignisse

Die aktuelle Rechtsprechung zum Zeitpunkt des Seminars wird berücksichtigt.

In Kooperation mit ESF-Förderung · Schweitzer Fachinformationen/Hoser + Mende KG
Dezember
Dienstag

Die Immobilie bei Trennung und Scheidung - Verkehrswertgutachten in der Praxis und Internationales Familienrecht und anwaltliche Strategien

Online-Seminar
Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

- in Kooperation mit dem AnwaltVerein für den Landgerichtsbezirk Ulm e.V. -

9:30 bis 12:00 Uhr
Die Immobilie bei Trennung und Scheidung - Verkehrswertgutachten in der Praxis
Achim Hönig, Dipl.-Ing., Immobiliensachverständiger, Konstanz

12:30 bis 18:00 Uhr
Internationales Familienrecht und anwaltliche Strategien
Aktuelle Entwicklungen in der nationalen Rechtsprechung
Jörg-Michael Dimmler, Richter am Oberlandesgericht, Stuttgart

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

„Highlights“ aus den Schnittstellen des Arbeits-und Sozialrechts

Online-Seminar
Seminar in Ulm
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

- in Kooperation mit dem AnwaltVerein für den Landgerichtsbezirk Ulm e.V. -

Dr. Anja Katharina Euler, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Ludwigsburg

Arbeitsrecht und Sozialrecht haben in der Praxis viele Schnittstellen. In dieser Fortbildung werden aktuelle Probleme behandelt, die jeder Praktiker, der im Arbeits- und Sozialrecht tätig ist, kennen sollte. In diesem Seminar werden die Themenbereiche Risiken der Scheinselbstständigkeit, sozialversicherungsrechtliche Folgen bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen dargestellt. Daneben bilden ausgewählte Probleme aus dem Schwerbehindertenarbeitsrecht einen speziellen Schwerpunkt.

Die aktuelle Rechtsprechung des BAG zum Verbot der Benachteiligung wegen einer Behinderung, der behinderungsgerechten Beschäftigung und des besonderen Kündigungsschutzes bzw. der ordnungsgemäßen Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung wird mit praktischen Handlungsempfehlungen (Klageanträge/Anhörung/ Streitwert usw.) dargestellt. Das Seminar behandelt die Grundlagen der optimalen Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements und zeigt die Handlungsmöglichkeiten aus Arbeitgeber-und Arbeitnehmersicht auf.

Das Seminar wird abgerundet durch aktuelle Probleme beim Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand.

In Kooperation mit ESF-Förderung

Die Rückabwicklung von Finanzanlagen – Aktuelle Rechtsprechung

Online-Seminar
Beginn 12.30 Ende 18.00
Zeitstunden 5

Dr. Nikolaus Stackmann, Vors. Richter am OLG München

Erörtert werden aktuelle Entscheidungen seit der letzten Veranstaltung im November 2019 zur Rückabwicklung von Finanzanlagen. Neben den Widerrufs- und Anfechtungsmöglichkeiten geht es besonders um Schadensersatzansprüche gegen Vermittler und Berater. Gegenstand sind auch die Ansprüche gegen die Publikumsgesellschaft, deren Gegenansprüche und Pflichten im Innenverhältnis der Gesellschaft. Ein weiterer Schwerpunkt sind Ansprüche gegen Prospektverantwortliche, Prospektgutachter und Mittelverwendungskontrolleure, Garanten und Hintermänner, außerdem Gründungsgesellschafter, Treuhandkommanditisten und Organmitglieder von Publikumsgesellschaften. Hinsichtlich aller Ansprüche werden auch die Fragen des Verschuldens und des Mitverschuldens, der Kausalität und der Schadenshöhe, darunter Zins- und Freistellungsansprüche, außergerichtliche Rechtsanwaltskosten und schließlich Verjährungsfragen erörtert. Auf die Entwicklung der Rechtsprechung zum Verfahrensrecht wird jedenfalls schriftlich hingewiesen. Der ggf. zu aktualisierende Themenkatalog umfasst folgende Stichworte:

...

In Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht
Donnerstag

2. Stuttgarter Sportrecht Seminar

Online-Seminar
Beginn 11.30 Ende 18.00
Zeitstunden 6

Aktuelles Sport- und Vereinsrecht

  • Aktuelle Highlights im Sportsteuerrecht
    Dr. Jörg Alvermann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Köln

    Die stetig wachsende, enorme wirtschaftliche Bedeutung des Sports führt zu einer Vielzahl von Steuerfragen. Das Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Praxisfragen, Verwaltungsanweisungen und Urteile des Sportsteuerrechts, vom klassischen Breitensportverein bis zum Profisport.

  • Aktuelles aus der Praxis des Internationalen Sportgerichtshofs und Lehren für die Vertretung
    Laura Manz, Rechtsanwältin und Senior Associate bei Kellerhals Carrard, Basel
    Carol Etter, Rechtanwältin und Senior Associate bei Kleiner Cavaliero, Zürich

  • Arbeitsrechtliche Fragestellungen im Sport
    Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, LL.M. (Harvard), Universität Mannheim

 

 

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Wohnungseigentumsrecht

Online-Seminar
Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

Prof. Dr. Stefan Hügel, Notar, Weimar
Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin

Das Seminar stellt die aktuelle Rechtsprechung im Wohnungseigentumsrecht vor. Ziel ist es, die Teilnehmer mit der BGH-Rechtsprechung des Jahres 2020 sowie wichtigen Entscheidungen der 24 Konzentrationslandgerichte vertraut zu machen und diese kritisch in das System des WEG einzuordnen. Im Seminar soll ferner aufgezeigt werden, wo die Rechtsprechung ggf. Fehlbeurteilungen unterliegt und noch Korrekturen angezeigt sein könnten.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Montag

Psychologische Aspekte im Familienrecht

Bodensee - Seminar
Online-Seminar
Beginn 09.30 Ende 18.00
Zeitstunden 7,5

Dr. Carsten Unger, Diplom-Psychologe, Ahrensburg

A. Umgangsregelungen im Spannungsfeld zwischen Wechselmodell und Umgangsverweigerung

B. Der Vorwurf bzw. der Verdacht des sexuellen Missbrauchs im familienrechtlichen Verfahren

C. Zur Qualität von bzw. Kritik an familienrechtlichen Sachverständigengutachten

In Kooperation mit ESF-Förderung · Schweitzer Fachinformationen/Hoser + Mende KG