Veranstaltungskalender

Datum
Juni
Donnerstag

BWL für Juristen - Seminar2

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

Dr. Peter Schäfer, Akademischer Rat, Technische Universität München

Dieses Seminar vermittelt in praxisorientierter und kompakter Form die Grundlagen der Kostenrechnung, Kalkulation und Unternehmensbewertung.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Anwaltliches Berufsrecht - Teil 3

Kurzseminar
Seminar in Stuttgart
Beginn 13.30 Ende 16.30 Ort Stuttgart

ENTFÄLLT

Formen der anwaltlichen Berufsausübung und berufliche Zusammenarbeit, Outsourcing, Außenauftritt, Werbung

Frank Röthemeyer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Balingen

Juli
Mittwoch

Erbrecht und Familienrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

Michael Rudolf, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht, Angelbachtal

1.    Grundlagen des Familienerbrechts

2.    Sinnvolle erbrechtliche Beratung bei Eheschließung, Trennung, Scheidung und Wiederverheiratung

3.    Erbrechtliche Vorsorge und Beratungsstrategien bei Patchworkfamilien

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Aktuelle Rechtsprechung insbesondere des LAG Baden-Württemberg

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 6

Gerhard Pfeiffer, Vors. Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg

Im Seminar werden schwerpunktmäßig aktuelle Entscheidungen des Landearbeitsgerichts Baden-Württemberg, soweit sie für die Praxis von Bedeutung sind, aus dem Individual- und Kollektivarbeitsrecht einschließlich des Kosten- und Streitwertrechts in ihrem systematischen Kontext unter Berücksichtigung verfahrensrechtlicher Gesichtspunkte dargestellt und erläutert werden. Zum besseren Verständnis werden sowohl der Tatbestand als auch die Begründung der einzelnen Entscheidungen strukturiert und visualisiert vermittelt.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Dienstag

Schnittstellen zwischen Wirtschaftsstrafrecht und Gesellschaftsrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 18.30 Ort Stuttgart
Zeitstunden 7,5

Dr. Hansjörg Scheel, Rechtsanwalt, Stuttgart
Prof. Dr. Alexander Baur, Universität Hamburg

  • Überblick über Straftatbestände mit großer Praxisrelevanz für das Management
  • Unternehmensstrafrecht: Was ändert sich dadurch für die Praxis?
  • Wo hört das unternehmerische Ermessen auf und wo beginnt die Untreue?
  • Wann laufen Gesellschaftsrechtler Gefahr, Täter oder Gehilfen einer Straftat zu werden?
  • Welchen Schutz haben Strafverteidiger und gesellschaftsrechtliche Berater gegen Durchsuchungen und Beschlagnahmen?
  • Welche Empfehlungen gibt es für Durchsuchungen und Beschlagnahmen?
  • Wie und in welchem Umfang sollte ein Unternehmen mit den Ermittlungsbehörden kooperieren?
  • Worin unterscheidet sich die Kooperation mit ausländischen Ermittlungsbehörden?
  • Wann kann eine Compliance-Untersuchung zu neuen strafrechtlichen Vorwürfen Anlass geben?
  • Ist es sinnvoll, gegen Manager neben Organhaftungsansprüchen auch Ansprüche aus unerlaubter Handlung – gestützt auf strafrechtliche Vorwürfe –  geltend zu machen?
  • Strafrechtliche Vorwürfe als Mittel des Gesellschafterstreits.
In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Aktuelle Rechtsprechung zum Arzthaftungsrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 13.45 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 4

Dr. Peter Häcker, Vorsitzender Richter am Landgericht Tübingen

Das Seminar behandelt - wie in den vergangenen Jahren - an Hand von praktischen Fällen materiell-rechtliche und prozessuale Fragen aus dem Bereich des Arzthaftungsrechts. Ziele sind die Vertiefung der Grundlagen und die Erörterung praktischer Alltagsfragen aus richterlicher und anwaltlicher Sicht. Soweit möglich soll auf aktuelle Entwicklungen eingegangen werden. Die Veranstaltung ist im Sinne eines Kolloquiums gedacht und soll insbesondere auch dem Meinungsaustausch und der Diskussion dienen.

Freitag

3. Stuttgarter Sportrechtstag 2019

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.00 Ende 17.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 3

entfällt

In Kooperation mit Auf Ballhöhe · Causa Sport · Württembergischer Fußballverband e.V.
Samstag

Kellerführung und Sektprobe in der Kessler Kellerei

After Work
Beginn 13.15 Ende 16.00 Ort Esslingen am Neckar

Der AnwaltVerein Stuttgart e.V. und das FORUM Junge Anwaltschaft des LG Bezirks Stuttgart laden Ihre Mitglieder zu einem gemeinsamen Ausflug nach Esslingen ein.

Geplant ist eine ca. zweistündige Besichtigung der Kessler Kellerei. In den Tiefen der Gewölbekeller wird die Führung Einblicke in die Kunst der Sektherstellung geben und eine Degustation dreier Proben beinhalten.

Anschließend ist ein gemeinsames Ausklingen in den Kessler Räumlichkeiten angedacht, wobei bei schönem Wetter insbesondere der Innenhof dazu ganz besonders einlädt.

In Kooperation mit FORUM Junge Anwaltschaft
Dienstag

Der EuGH und die Arbeitszeiterfassung – Ein Update zum Arbeitszeitrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 12.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
Zeitstunden 5

Dr. Claudia Hahn, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Erörtert werden die aktuellen und künftigen Auswirkungen der Entscheidung des EuGH vom 13. Mai 2019 zur Arbeitszeitmessung. Neben der Einordnung der Entscheidung geht es vor allem und die Beratung im Zusammenhang mit der Gestaltung von Individual- und Betriebsvereinbarungen mit arbeitszeitrechtlichem Bezug.

Dienstag

S21 - Tunnelführung “Tunnel Bad Cannstatt“

After Work
Beginn 16.30 Ende 20.00

Rein in den Tunnel, raus aus dem Tunnel und wieder rein in den Tunnel.

Das erleben Sie nur bei einer Führung im Tunnel Bad Cannstatt. Einstieg über einen Zwischenangriff. Knapp 500 Meter durch die Tunnelröhre bis zum nächsten Zwischenangriff. Tageslicht und dann in die Vortriebsröhre unterhalb des Rosensteinparks. Platz- oder Höhenangst dürfen Sie nicht haben, denn mit dem Baustellenaufzug fahren Sie in die Tiefe und direkt in den Zugangsschacht.

Wie funktioniert der Vortrieb, was macht die Kampfmittelsondierung, wie wird die Innenschale gebaut? Das und viele weitere Fragen zum Bauen unter Stuttgart werden hier beantwortet.