Veranstaltungskalender

Datum
September
Dienstag

Aktuelles Familienrecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Joachim Maier, Richter am Oberlandesgericht Stuttgart

Das Seminar beschäftigt sich mit den neuesten Entwicklungen in materiellrechtlichen und prozessualen Fragen des Familienrechts. Der Schwerpunkt liegt auf dem Unterhaltsrecht auf der Grundlage der bis zum Seminartag ergangenen Entscheidungen des BGH und des OLG Stuttgart.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Mittwoch

Zahnarzthaftung in der Praxis - Praktische Tipps rund ums Zahnmandat

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Volker Loeschner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, Berlin

Der Vortrag von Rechtsanwalt Loeschner gibt praktische Tipps rund um das Zahnmandat von Nachbessern bis Unzumutbar, auch aktuelle Rechtsprechung. Bilder der typischen Fallkonstellationen gibt es auch und juristische Lösungen.

Daneben wird die Patientenaufklärung und Dokumentation anhand des Patientenrechtegesetzes beim Zahnmandat ein Schwerpunkt sein:
Behandlungsvertrag, Informationspflicht des Zahnarztes, Einwilligung, Aufklärungspflichten, Dokumentation, Einsichtnahme in die Patientenakte.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Anwaltsvergütung im arbeitsrechtlichen Mandat

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.15 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Horst Reiner Enders, gepr. Bürovorsteher im Rechtsanwaltsfach, Neuwied

Das Seminar richtet sich speziell an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte, Bürovorsteherinnen / Bürovorsteher im RA-Fach. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Oktober
Donnerstag

Juristische Kommunikation leicht gemacht- mit den besten Tricks zum kommunikativen Erfolg

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Dr. Frank Maurer, Vors. Richter am Landgericht Stuttgart und Lehrbeauftragter für Forensische Rhetorik und Aussagepsychologie, Universität Tübingen

Unser Leben ist Kommunikation; erst recht das Leben eines Rechtsanwalts. Rhetorik ist die Kunst der guten Rede, der Schlüssel zum kommunikativen Erfolg. Warum soll es vor Gericht, im Gespräch mit den Kollegen oder dem Mandanten anders sein?

In Kooperation mit ESF-Förderung
Freitag

Existenzgründung & Legal Tech (XXL - Seminar) - Modul 1

Seminar in Stuttgart
Beginn 12.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart

Kanzleigründung für Juristen aus betriebswirtschaftlicher Sicht – Wo fange ich an, wo höre ich bewusst auf?

Referent: Martin Allmendinger, M.Sc. Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hohenheim, Stuttgart

Das Modul 1 richtet sich an junge und erfahrene Juristen, die alleine oder mit Kollegen eine Selbstständigkeit anstreben - ob lediglich erst der Wunsch besteht oder bereits mit der Gründung begonnen wurde. Der inhaltliche Fokus liegt dabei auf der Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und praktischer Methoden zur Ausrichtung der Kanzlei auf eine wirtschaftliche Unternehmung.

Samstag

Existenzgründung & Legal Tech (XXL - Seminar) - Modul 2

Seminar in Stuttgart
Beginn 09.30 Ende 15.00 Ort Stuttgart

Was Sie von „LegalTech“ Startups für Ihre eigene Unternehmung in der Rechtsbranche lernen können.

Referent: Martin Allmendinger, M.Sc. Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hohenheim, Stuttgart

Das Modul 2 richtet sich an junge Berufseinsteiger und allgemein Startup Interessierte, die einen Überblick über die Legal Tech-Branche bekommen möchten oder selbst über eine Gründung in diesem Bereich nachdenken und die ersten Schritte hierfür kennenlernen möchten Der Inhaltliche Fokus liegt dabei auf der Vermittlung von praktischen startup-spezifischen Denk- und Handlungsweisen.

Montag

Aktuelle Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Prof. Dr. Winfried Boecken, Universität Konstanz

Im Einzelnen werden folgende Themenbereiche behandelt:

•    Erwerbstätigkeit neben Altersrentenbezug, insb. zu den Neuregelungen durch das sog. Flexi-Rentengesetz vom 8.12.2016;

•    Aktuelle Rechtsprechung zum Befristungsrecht;

•    Aktuelle Rechtsprechung zum Urlaubsrecht;

•    Arbeitsrechtlicher Schutz von schwerbehinderten Menschen, insb. zu Neuregelungen durch das Bundesteilhabegesetz und zur Rechtsprechung des BAG zum Sonderkündigungsschutz.

In Kooperation mit ESF-Förderung

Ortstagung Stuttgart des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands

Seminar in Stuttgart
Beginn 17.00 Ende 20.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 2

AUSGEBUCHT

Thema: Fluch oder Segen des Entgelttransparenzgesetzes? - Entgeldiskriminierung wegen des Geschlechts

Referent: Prof. Dr. Clemens Höpfner, Universität Konstanz

Podiumsdiskussion
Moderatorin: Dr. Betina Rieker (Arbeitsgericht Reutlingen)
Karoline Bauer (Südwestmetall)
Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer (Gleiss Lutz)
Manuela Rukavina (Landesfrauenrat)
Tatjana Funke (IG Metall)

In Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitsgeberverbände e.V. und dem AnwaltVerein Stuttgart e.V.

Dienstag

Eheverträge mit Auslandsberührung

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Alexander Ganz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Mannheim

In dem Seminar werden die Bedeutung und Wirkung von Rechtswahlklauseln in den Teilbereichen des internationalen Scheidungs-, Unterhalts- und Güterrechts behandelt, sowie die Problematik von deren Durchsetzung im Ausland. Gleichzeitig werden in diesem Zusammenhang ergangene aktuelle Rechtsprechungsfälle besprochen.

In Kooperation mit ESF-Förderung
Donnerstag

Update im öffentlichen Baurecht

Seminar in Stuttgart
Beginn 11.30 Ende 18.00 Ort Stuttgart
FAO-Zeitstunden 6

Referent: Dr. Helmut Schuster, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Stuttgart

I.    Neue Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts sowie des VGH Baden-Württemberg im Berichtsjahr 2016 bis 2017

II.    BauGB-/ BauNVO-Novelle 2017

III.    Nachbarschutz im öffentlichen Baurecht

IV.    Städtebauliche Verträge in der Rechtsprechung des BVerwG

In Kooperation mit ESF-Förderung